Nützt du deine unternehmerische Freiheit, um Wohlergehen zu schaffen?

Blog Title - Landscape and Grass

In welcher Welt sollen heutige und künftige Generationen dieser Welt leben? In einer Graswurzel-Ökonomie oder TTIP-Ökonomie? Im deutschsprachigen Raum sind mehr als 99 % der Unternehmen Klein- und Mittelbetriebe (KMU). 87 % davon sind 1 bis 9 Personen Unternehmen. Von diesen 87 % Kleinbetrieben sind 37 % Einzelunternehmer. Das entspricht einer gesunden Graswurzel-Struktur. Nicht nur, dass diese Selbständigen und Unternehmerinnen Arbeitsplätze für sich selbst schaffen, sie generieren ca. 90 % aller Arbeitsplätze für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer.

Weniger als 1 % der Unternehmen in Österreich, Deutschland und Schweiz sind Großbetriebe. Dem gesamten europäischen Raum droht dennoch die TTIP-Ökonomie der multinationalen Großkonzerne, über die Jean Ziegler sagt: “Die entscheidende Klausel des Abkommens ist die über die Schaffung von Schiedsgerichten. Sollte das Abkommen jemals unterschrieben werden, …, und sollte es dann in Kraft treten, könnte jedes private multinationale Unternehmen gegen jeden Staat klagen, der eine Entscheidung träfe, die gegen seine Interessen und Wünsche verstieße.” Bleibt zu fragen, wie staatliche UnternehmerInnen-Pflichtverbände dann für die Interessen der Einzelunternehmer und Kleinunternehmerinnen noch eintreten können.

One by One – Die Zukunft liegt in deiner Hand

Frau_40     Mann_40     Frau_50      Mann_50

Was macht das mit dir, Ärger, Resignation, Angst? Wenn ja, kein Wunder! In einer konsumorientierten Gesellschaft, wie der unseren, mit ihrer auf Wettbewerb ausgerichteten Erziehung, sind wir alle mit Ängsten jedweder Art belastet. Und Angst ist der Gegenspieler der freien Gestaltungskraft.

Deshalb erinnern wir dich daran: Im Business zu sein, bedeutet, machtvoll etwas verändern zu können. Wenn du allerdings antrittst, um die Welt zu verändern, wirst du verlieren. Trittst du aber an, um dein Unternehmertum auf die nächste Stufe zu führen und dich selbst weiter zu entwickeln, gewinnst du Freiheit, Selbstverwirklichung, Bewusstheit, Sinnstiftung, Verbundenheit, Verantwortung und neue Handlungsmöglichkeiten, Wohlergehen für heutige und künftige Generationen.

Jetzt informieren!

Warum bist du selbständig?

 

Blog Title - Business Team high five

  1. Um dich selbst auszudrücken und auszuprobieren, was dir als nächstes möglich ist?
  2. Um Menschen etwas anzubieten, das für sie von großem Nutzen ist und Wohlergehen für viele schafft?
  3. Um viel Geld zu verdienen?

Meist stellen wir uns diese Fragen erst, wenn wir merken, dass uns die alten Muster und Wege nicht mehr nützlich sind, weder in unseren Beziehungen noch in unserem Unternehmen. Dann machen wir uns auf, etwas zu verändern.

Zeiten von Gefahr = Zeiten der Neugestaltung

Blog Title - Balancing on slack line

Bevor du allerdings etwas veränderst, macht es aber Sinn, dir 5 fundamentale Fragen in Bezug auf dein Geschäftsmodell zu stellen:

  • Wer bist du? – Was ist deine unternehmerische Identität?
  • Was tust du? – Was ist das Eine, das du am liebsten und am besten tust?
  • Für wen tust du es? – Mit welchen Menschen bist du in postitiver Resonanz?
  • Was brauchen und wollen diese Menschen? – Was suchen sie wie die Nadel im Heuhaufen?
  • Wie verändern sich diese Menschen durch deine Arbeit? – Was hat sich an ihrer Situation verbessert?

Jetzt informieren!

Orientierung an Conscious Business Leitgedanken

Wie bringen wir alle diese Dinge ins Geschäftsleben? Wie etablieren wir eine neue Kommunikations- und Beziehungskultur im Arbeitsalltag und steigern Weisheit und Mitgefühl in unseren Unternehmen? Um diese Fragen kontinuierlich und präsent zu beantworten,

Als Grundverständnis gilt: Alles ist mit allem verbunden, alles wirkt miteinander, jede deiner Entscheidungen schafft Realität.

Dein Raum für die Neuausrichtung deines Businesses

Wo findest du den Raum und die Zeit, um dich als Einzelunternehmer- & Kleinunternehmerin kontinuierlich zu stärken, auszutauschen und dein Geschäft voranzubringen? In der Conscious Business Lounge (CBL)!

Deine unternehmerische Freiheit

Hier gehen wir an unternehmerisches Sein und Handeln von 4 Seiten heran, um die Ergebnisse hervorzubringen, die wir uns wünschen:

1) Persönlichkeit der Unternehmerin oder des Unternehmers

Wir beginnen mit Reflexion, Wertebewusstsein und Prioritätensetzung, um dein persönliches Wohlergehen und deine Selbst-/Führungskraft zu stärken.

2) Unternehmens- und Teamkultur

Wir geben dir als Gründer, Geschäftsführerin und deinem Team Raum, geschäftliche Beziehungen mit Kunden und Partnerinnen vom gemeinsamen Sinn & Zweck ausgehend zu knüpfen und weiter zu entwickeln.

3) Unternehmerische Fähigkeiten

Wir stellen dir Werkzeuge für die integrale Klärung deines persönlichen Sinns und unternehmerischen Zwecks, für ganzheitliches Marketing und entwicklungsorientierte Unternehmensführung bereit.

4) Geschäftsprozesse und gesellschaftliche Wirksamkeit

Wir begleiten und unterstützen dich als Selbständigen und Unternehmerin dabei, Geschäftsprozesse für Kundengewinnung und gesellschaftliche Mitgestaltung zum Wohlergehen aller Stakeholder zu etablieren.

Änderungen willkommen heißen bedeutet:

sichere dir jetzt deinen Innovationsraum und starte mit uns in die Lern- und Praxisgemeinschaft für bewusstes Kleinunternehmertum, die Conscious Business Lounge! 🙂

Jetzt anmelden!3D meeting

Posted in Beruf & Berufung, Beziehungsentwicklung, Expert-Training, Integrales Coaching, Lebensstil, Marketing, Persönlichkeitsentwicklung, Selbständigkeit