Frühling. Jobwechsel-Wunsch? Wie du dich für deine berufliche Zukunft passend positionierst!

Frühling. Jobwechsel-Wunsch? Wie du dich für deine berufliche Zukunft passend positionierst!

Für Frauen geschrieben, auch für Männer wichtig.

Kreativität und Neubeginn – dafür steht der Frühling. Das Frühlingserwachen schenkt uns die erfrischendste Energie des Jahres – eine gute Gelegenheit, um deine Karriere zu durchlüften und dir neue Wege zu eröffnen. Das grüne Sprießen draußen steckt Geist, Herz und Körper an – weckt selbst müde Karrieregeister. Wirst auch du die Energie des Frühlings nützen, um Arbeitszufriedenheit in deinem Leben zu erschaffen?

Nimm deinen Jobwechsel-Wunsch wichtig!

Ich lade dich ein, lass dich von deinem Jobwechsel-Wunsch inspirieren, und lerne, wie du dich erfolgreich in der Neuen Arbeitswelt positionierst. Am Ende stehst du in deinem idealen Job – arbeitest etwas Sinnvolles, mit Freude und für gutes Geld!

Stoppe Langeweile, Frustration und Perspektivenlosigkeit!

Jobfrust und der Jobwechsel-Gedanke kann uns gefühlsmäßig ganz schön zusetzen. Ein Wechselbad der Gefühle – von Euphorie bis Existenzangst kannst du alles erleben!

Du fragst dich vielleicht, “Wie lange halte ich das noch durch?”, “Was ist die Alternative?” oder “Wo bekomme ich das Geld her, wenn ich gehe?” Wenn du das liest, merkst du vermutlich selbst, dass dich diese Fragestellungen bisher nicht wirklich weiter gebracht haben. Sie führen eher dazu, dass du in deinem Zögern und in deiner Unzufriedeheit steckenbleibst.

Wichtig ist aber, dass du aus diesem Zustand raus kommst, wenn du deinen idealen Job finden willst!

Als Karrierecoach bin ich Expertin dafür, dir bei Jobwechsel-Wunsch die richtigen Fragen zu stellen, damit du neue berufliche Möglichkeiten erkunden, verinnerlichen, testen und die richtigen Entscheidungen auf deinem Jobwechsel-Weg treffen kannst.

Aber die Entscheidung über “Steckenbleiben oder weitergehen?”, die kann ich dir nicht abnehmen, die musst du selbst treffen. Arbeitszufriedenheit zu schaffen, ist deine Sache, auch wenn du angestellt arbeitest!

Mach deine Arbeitszufriedenheit zu deinem Job!

Geisteswandel eröffnet neue Wege

Selbst-Bewusstsein: Du brauchst Mut und Zuversicht, damit du deine Karriereentwicklung in die Hand nimmst. Chefin deiner beruflichen Zukunft zu sein erfordert deinen Geisteswandel von “armer Bewerberin und mächtigem Unternehmen” hin zu “Ich werde vom Unternehmen gebraucht, es gibt einen konkreten Bedarf”. Agile und unternehmerische Menschen sind gefragt – sie sind die neuen Innerpreneurinnen, sprich Mitgestalterinnen in unterschiedlichsten Organisationen.

Agil durchstarten in der Neuen Arbeitswelt: Mit klassischer Berufsorientierung und Weiterbildung kommst du heute nicht weit. Auf diesem Weg findest du zwar Berufsbilder aber keine Zukunftsberufe. Arbeit entsteht heute durch Menschen, die nebenberuflich erkunden und klären, “Wer bin ich?” und “Wofür bin ich wirklich da?”, “In welcher Kultur und Organisationsform kann ich mich am besten einbringen?” Neue Arbeit entsteht durch neue Interaktionsformen und Co-Kreativität.

Fange an, dich für deine ideale Arbeit zu positionieren!

7 Tipps für den Anfang!

  1. Sieh dich als Chefin deiner Karriereentwicklung!
  2. Nimm dir Zeit für deine Selbstführungsaufgaben als Karriereentwicklungs-Chefin!
  3. Lass dich von keinen Karriere-ExpertInnen in die irgendeine m(eth)odische Ecke drängen! Manche sind auf Selbstfindung spezialisiert, andere auf Kompetenztraining, die nächsten auf Arbeitsvermittlung und wieder andere auf Teamkultur. Die Liste der Methoden & Moden ist lang.
  4. Verschaffe dir einen Überblick über verschiedene Karriere-Orientierungs-AnbieterInnen und Karriere-Navigations-Systeme!
  5. Wähle ein Karriere-Orientierungssystem aus, das dir am besten hilft, dich für deine ideale Arbeit zu positionieren!
  6. Such dir eine oder mehrere Buddies für deine Karriereentwicklung und die Verwirklichung deines Jobwechsel-Wunsches! Gemeinsam seid ihr klüger, stärker und wirksamer in eurer Befreiung, Selbstermächtigung und Potenzialentfaltung!
  7. Lerne unseren Positionierungs-Weg für deine Karriereentwicklung kennen! Ich zeige dir, wie du deinen Jobwechsel-Wunsch achtsam verwirklichen kannst und deine ideale Arbeit findest.

Unser Positionierungs-Weg für deine Karriereentwicklung

Innere Positionierung vor äußerer Positionierung – auch das ist ein Geisteswandel, der noch nicht allgemein bekannt und praktiziert ist. Immer noch steht bei vielen Menschen, die ihren Job wechseln wollen, die Stellenanzeige am Beginn ihrer Suche.

Effektiver und rascher gelingt dein Jobwechsel zur Steigerung deiner Arbeitszufriedenheit, wenn du als erstes klärst, wofür du aufstehst und arbeitest, sprich deine Werte kennst.

Hier ein kurzer Wertecheck für dich:
Ich arbeite,

  • weil ich muss, für Sicherheit sorge, meine Familie ernähre und stolz auf meinen Beruf bin.
  • um mich erfolgreich durchzusetzen und für finanziellen Wohlstand.
  • um Gutes zu tun, um Frieden und Harmonie zwischen den Menschen zu fördern, für meine Selbstverwirklichung und um eine bessere Welt zu hinterlassen.
  • weil ich nach Ganzheit strebe und alle Lebensbereiche in meine Arbeit integrieren will. Ich sehe die Notwendigkeit meiner Arbeit und bin zuversichtlich, dass sie gelingt.

Je genauer du weißt, wofür du arbeitest, desto leichter und effektiver kannst du dich in der Arbeitswelt positionieren und Arbeitszufriedenheit in deinem Leben erschaffen.

Beginne im Frühling und ernte im Herbst!

Die meisten Menschen überschätzen, was sie in einem Tag tun können und unterschätzen, was sie in einem Jahr voranbringen können.

2 kosten.freie PRAXIS-WORKSHOPS: Fang an, dich für deine ideale Arbeit zu positionieren!

Mach den 1. Schirtt für deine ideale Arbeit!

Frühlings-Walk & Frühlings-Webinar

Sa, 21.03.2020, 11 – 13 h, 1190 Wien, Baumkreis am Himmel

So, 22.03.2020, 17 – 18 h, online via Zoom Webinar

Klicke hier und hol dir dein neues Leben!

Tagged with: , , , , , , , , , ,

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*